Sustainable Operations

Lange lag der Fokus bei Optimierungs- und Entscheidungsproblemen im Anwendungsfeld Produktion und Logistik auf der Optimierung ökonomischer Zielgrößen. In den letzten Jahren hat sich diesbezüglich ein deutlicher Wandel vollzogen. Neben dem Erreichen ökonomischer Ziele, wie Profitmaximierung und Kostenminimierung, gewinnen Nachhaltigkeitsthemen aus den Bereichen Umwelt und Soziales an Bedeutung. Dieses Seminar befasst sich mit aktuellen Themen aus dem Bereich Sustainable Operations.


Voraussetzungen für den Erwerb eines Seminarscheins:

  • Erfassen des Inhaltes eines vorgegebenen wissenschaftlichen Artikels.
  • Erstellen einer schriftlichen Seminararbeit (schriftliche Ausarbeitung im Rahmen einer Hausarbeit) im Umfang von 6-10 Seiten (Text inkl. Abbildungen, Tabellen, Anhang zzgl. Titelblatt und Verzeichnisse)  in der wesentliche Teil des Artikels erläutert und Verständnis demonstriert wird.
  • Präsentation der eigenen Seminararbeit bzw. des zugrundeliegenden Artikels unter Zuhilfenahme von Whiteboard und/oder Beamer (entfällt ggf. aufgrund der pandemischen Lage).

Anrechenbarkeit (nur relevant für WiWi-Master)

  • Das Seminar kann als Seminar für Supply Chain Management MWiWi 1.20 Sustainable Supply Chain Management angerechnet werden.

Weitere Infos über #UniWuppertal: